• Micha Heitkamp

    Aus OWL für Europa

Herzlich Willkommen

Europa ist eine großartige Chance, die Freiheit und Frieden bedeutet. Um diese Chance zu bewahren, müssen wir Europa aber jetzt verändern.

Europa muss ein Versprechen für alle sein: Gute Arbeit, soziale Sicherheit, gerechte Verteilung, Frieden. Für all das reichen Nationalstaaten alleine nicht mehr aus. Es ist an der Zeit, Europa gerechter und demokratischer zu machen.

Mein Name ist Micha Heitkamp und ich kandidiere zusammen mit Sally Lisa Starken am 26. Mai für die SPD in OWL für das Europäische Parlament. Ich freue mich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Micha Heitkamp

Noch… bis zur Europawahl

0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

Aktuelles

Europakandidat Micha Heitkamp spricht über die Zukunft von Europa in Rahden

Ende März fand die ordentliche Jahreshauptversammlung des…

Mein, dein, unser: Europa

„Die Zukunft Europas – Chancen und Gefahren“, ist das Jahresthema…

Europakandidat Micha Heitkamp in Porta Westfalica zu Gast

Mitte März hat der SPD-Stadtverband Porta Westfalica zur…

SPD-Europaprogramm beschlossen: Kommt zusammen für ein starkes Europa!

Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen…
pixabay.com

"Wir müssen Europa anders machen!"

Der Europakandidat der SPDOWL Micha Heitkamp machte in seiner…

JHV der SPD Rothenuffeln: Die Europawahl im Blick

Bei der vergangenen Jahreshauptversammlung der SPD Rothenuffeln…

Blog

pixabay.com

Wohnungskrise - Ein Desaster mit Ansage

Man kennt es vom Fußball: Zu seinen besten Zeiten reichte…

Vlog zum Karnevals-"Witz" von Annegret Kramp-Karrenbauer

Der Karnevals-"Witz" von Annegret Kramp-Karrenbauer zeigt,…
Pixabay.com

Was CDU und CSU an Europa falsch verstehen

Nur noch 99 Tage bis zur Europawahl. In diesen Tagen sollte…

Meine Positionen

Finanzkrise, Staatsschulden, Jugendarbeitslosigkeit, Nationalismus, Brexit – Europa befindet sich seit mehr als einem Jahrzehnt in einer Art Dauerkrise. Das bekommen vor allem junge Menschen zu spüren. Ich will, dass Europa endlich ein Versprechen von Freiheit, Frieden und Sicherheit für alle Menschen ist und nicht nur für ein paar wenige.

Deshalb setze ich mich ein für:

Mehr Investitionen in die Zukunft Europas!

Die Politik von Privatisierung und Sozialabbau zur kurzfristigen Besserung von Haushaltszahlen raubt vor allem jungen Menschen die Perspektive. Wir brauchen in ganz Europa mehr Mut zu Investitionen in Bildung, Infrastruktur und Innovation.

Schluss mit der Steuerflucht!

Europa braucht ein entschlosseneres Vorgehen gegen Steuerflucht und Steuerraub. Aber auch die Schlupflöcher müssen geschlossen werden, die große Konzerne nutzen, um sich vor ihrem Anteil am Gemeinwohl zu drücken.

Gute Arbeit und gute Ausbildung in ganz Europa!

Die Digitalisierung wird den Arbeitsmarkt verändern. Wenn davon nicht nur ein paar Wenige profitieren sollen, brauchen wir gemeinsame Standards für gute Mitbestimmung und faire Arbeits- und Ausbildungsbedingungen in ganz Europa.

Den Euro weiterentwickeln!

Die Finanzkrise hat gezeigt, wie anfällig eine gemeinsame Währungszone sein kann, wenn eine gemeinsame Wirtschafts- und Finanzpolitik fehlt. Wir brauchen ein Eurozonen-Budget, um soziale Ungleichheiten zu verringern und uns vor Krisen zu schützen.

Klare Haltung gegen die Rechten!

Nationalismus führt zu Krieg und Katastrophen. Wir dürfen Europa nicht den Falschen überlassen.

Unsere Ziele für Europa

Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt Gewicht hat.

Wir wissen: Nur, wenn wir zusammenhalten, schaffen wir das soziale Europa. Dafür wollen wir investieren: in gute Arbeit zum Beispiel, in Infrastruktur, damit wir Ungleichheiten abbauen können. In soziale Sicherheit. Das schaffen wir nur, wenn auch die großen Konzerne Steuern zahlen und sich nicht drücken. Das betrifft unter anderem auch Amazon, Facebook und Co.

In Europa sollen Talente und Ideen den Wettbewerb entscheiden, nicht Lohndumping und Steuerrabatte. Darum ist Zusammenhalt in Europa so wichtig.

Auch Klima und Umwelt kennen keine Grenzen. Sie können wir nur gemeinsam schützen. Und das wichtigste: Den Frieden in Europa erhalten wir nur, wenn wir zusammenhalten. Gegen die Widerstände von außen, aber auch gegen die von innen.

Wir sagen: Kommt zusammen! Und macht Europa stark.

Die europäischen Sozialdemokrat*innen  wollen einen neuen Sozialvertrag für Europa schließen. Europa soll „fair, frei und nachhaltig“ sein.

Dafür setzt die SPE u.a. auf deutlich stärkere Arbeitnehmerrechte, europaweite Mindestlöhne, ein eigenes Programm für Europas Jugend und ein gerechteres Steuersystem.

Auch wollen sich die  Sozialdemokrat*innen für einen “einen Pakt für nachhaltige Entwicklung” entsetzen. Ziel ist es für nachhaltige Investitionen in den Mitgliedsstaaten zu sorgen.

Über mich

Seit dem 24. Juni 1990 bin ich Teil dieser Welt. Aufgewachsen bin ich in Ostwestfalen-Lippe: Die ersten zehn Jahre meines Lebens in Raderhorst (Stadt Petershagen), danach in Rothenuffeln (Gemeinde Hille). Zur Schule gegangen bin ich in Minden, wo ich dann auch mein Abitur abgelegt habe. Nach meinem Zivildienst im Wittekindshof in Bad Oeynhausen hat es mich in die akademische Welt gezogen. Erst in Bielefeld, inzwischen in Münster studiere ich Evangelische Theologie mit dem Ziel Pfarramt.

Gemeinsam mit Sally Lisa Starken aus Bielefeld trete ich als Kandidat der OWL-SPD für das Europaparlament an.