Seit dem 24. Juni 1990 bin ich Teil dieser Welt. Aufgewachsen bin ich in Ostwestfalen-Lippe: Die ersten zehn Jahre meines Lebens in Raderhorst (Stadt Petershagen), danach in Rothenuffeln (Gemeinde Hille). Zur Schule gegangen bin ich in Minden, wo ich dann auch mein Abitur abgelegt habe. Nach meinem Zivildienst im Wittekindshof in Bad Oeynhausen hat es mich in die akademische Welt gezogen. Erst in Bielefeld, inzwischen in Münster studiere ich Evangelische Theologie mit dem Ziel Pfarramt.

Seit 2008 bin ich Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Die SPD war für mich immer die politische Kraft, die am besten verstanden hat, dass gute Arbeit, soziale Sicherheit und gesellschaftlicher Zusammenhalt die Voraussetzungen dafür sind, dass viele und nicht nur wenige Menschen ein gutes Leben führen können. Und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und der Welt.

Von 2011 bis 2015 war ich Unterbezirksvorsitzender der Jusos Minden-Lübbecke. Seit 2014 bin ich Vorsitzender der Jusos Ostwestfalen-Lippe. Dem geschäftsführenden Vorstand der SPD Minden-Lübbecke gehöre ich seit 2012 an. Zunächst für den Bereich Arbeitsgemeinschaft, dann für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und seit 2018 als stellvertretender Vorsitzender. Europa war für mich dabei immer wichtig: 2009 habe ich als Juso am Europa-Wahlkampf mitgewirkt, 2014 als enger Mitarbeiter unserer Kandidaten Christoph Dolle und Ingo Stucke den Wahlkampf mitorganisiert. Jetzt trete ich selbst gemeinsam mit Sally Lisa Starken als Kandidat der OWL-SPD an.

Neben der Politik habe ich auch noch andere Hobbys: Wenn Zeit und Knie es zulassen, spiele ich Handball. Wenn ich einfach mal abschalten will, Gitarre oder Mandoline. Und vor allem in den vielen Stunden, die ich in Zügen verbringe, lese ich gerne Bücher. Mitglied bin ich unter anderem in der Gewerkschaft verdi, in der Europa Union und den Jungen Europäischen Föderalisten und in dem Verein „Stockhausen für Europa“.